Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

Schwerpunkt

Wir sind Geisenheim

Sie ist zugezogen, er ist hier aufgewachsen, beide sind hier zu Hause. Susanne Göttel-Spaniol und Abdulkadir Ova.
Aydin Celebi (r.) und Ulrich Berghof (l.). Der Vorsitzende des Ausschusses für Jugend, Sport und Soziales und unser Fraktionsvorsitzender. Trotz aller Unterschiede gemeinsam aktiv für Geisenheim
Ali Narin und Gregor Prochaska: Der eine besucht das muslimische Freitagsgebet, der andere den katholischen Sonntagsgottesdienst. Beide glauben an ein tolerantes und vielfältiges Geisenheim.
Bettina Berthold und Ünsal Gül sind beide vor einigen Jahrzehnten nach Geisenheim gezogen. Sie verbindet die Liebe zum eigenen Garten und zu ihrer Wahlheimat Geisenheim.
Geisenheim ist schon lange ein Ort, an dem Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen kommen und miteinander leben. Egal, ob beim Thema Migration oder beim Thema Asyl: Wir setzen uns ein für Vielfalt, Toleranz und Respekt in Geisenheim und sind stolz darauf, dass unsere Lindenstadt so bunt ist.

Die Themen Migration und Asyl werden aktuell wieder überall diskutiert, auch in Geisenheim.
Angesichts der größten Fluchtbewegungen auf der Welt seit dem Ende des zweiten Weltkriegs stehen auch wir in Geisenheim vor der Aufgabe, zumindest einigen Menschen eine neue Heimat zu bieten, die vor Krieg, Gewalt und Verfolgung fliehen mussten und dabei alles verloren haben.

Diese Aufgabe ist mit Schwierigkeiten verbunden und leider für einige Menschen auch mit Ängsten. Mit unserer Fotokampagne "Wir sind Geisenheim" wollen wir ein Zeichen setzen. Wir wollen zeigen, wie unterschiedlich die Geisenheimerinnen und Geisenheimer schon lange sind. Unsere Lindenstadt ist bunt und das ist gut so.
Wir sind stolz auf unsere Vielfalt, wir treten entschlossen ein für Toleranz und Respekt und sind fest entschlossen, alle Herausforderungen zu meistern, die sich hierbei stellen mögen. Wir wollen allen, die zu uns kommen, eine Willkommenskultur entgegenbringen.
Links:
Wir sind Geisenheim auf Flickr
Meldungen:
SPD will junge Geflüchtete besonders unterstützen
SPD für Kultur der Anerkennung und der Vielfalt
Dokumente:
Rede von Gregor Prochaska zum Thema Junge Geflüchtete in Geisenheim am 16.07.2015
Antrag zum Thema "Junge Geflüchtete in Geisenheim"