Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

Wahlprogramm

Miteinander Mehr Möglich Machen

Seit der Bürgermeisterwahl 2010 und der Kommunalwahl 2011 steht im politischen Geisenheim das gemeinsame Gestalten im Vordergrund.

Wir sind davon überzeugt, dass Kommunalpolitik keine reine Verwaltungstätigkeit ist, sondern die Aufgabe hat, das direkte Lebensumfeld aller Menschen in Geisenheim aktiv zu gestalten.

Wir werden weiterhin alle politischen Gestaltungsmöglichkeiten für das Gemeinwohl nutzen. Vor diesem Hintergrund machen wir aktive ehrenamtliche Politik für die Bürgerinnen und Bürger Geisenheims.

Gemeinsam mit unserem Bürgermeister haben wir in den letzten Jahren bereits viele wichtige Entscheidungen für Geisenheims Zukunft getroffen. Die SPD Geisenheim war dabei als stärkster Ideengeber stets die gestaltende politische Kraft.

Wichtige andere Zukunftsthemen für Geisenheim wurden leider von den derzeitigen politischen Mehrheiten in der Stadtverordnetenversammlung verhindert.

Gestärkt aus unserer bisherigen Erfahrung und aus unserem vielfältigen und andauernden Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern werben wir bei der Kommunalwahl 2016 um die politische Gestaltungsmehrheit in Geisenheim. Wir wollen unsere erfolgreiche bisherige Arbeit fortsetzen und auch auf weiteren wichtigen Themengebieten unsere Heimatstadt Geisenheim gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten. Die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger sind dabei unser Auftrag.

Wir wollen miteinander mehr möglich machen.

 

Attraktive Stadt - gutes Leben

Zentral für ein gutes Leben ist die Selbstbestimmtheit der Bürgerinnen und Bürger. Diese kann sich allein vor dem Hintergrund verschiedener Angebote entfalten.

Das Rheingaubad, das Kino, die Bücherei und bedarfsgerechte Kinderbetreuung sind Beispiele für Alleinstellungsmerkmale, die Geisenheim eine besondere Position im Rheingau verleihen.

Unsere besondere Infrastruktur, aber auch deren Erreichbarkeit z.B. durch ausreichende Busverbindungen, gilt es zu erhalten, zu pflegen und zu fördern.

Damit besonders junge Familien, Studierende und alle Geisenheimerinnen und Geisenheimer im Alter genügend bezahlbaren Wohnraum in unserer Stadt finden, setzen wir uns ein für die Ausweisung von neuen Baugebieten. Wir wollen ausreichenden und bezahlbaren Wohnraum. Neue Bürgerinnen und Bürger und die Bebauung städtischer Flächen stärken die finanziellen Möglichkeiten der Stadt für die Erfüllung ihrer Aufgaben.

Wir wissen um den Wert des Ehrenamts in Geisenheim, sei es in den vielfältigen Vereinen, den Feuerwehren oder den Kirchen. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass unsere Stadt lebens- und liebenswert ist und bleibt. Die Förderung und Unterstützung des Ehrenamtes haben wir stets im Blick, auch im Hinblick auf die Teilhabe der Schwächeren und Benachteiligten unserer Gesellschaft.

Damit das Leben in Geisenheim auch lebenswert bleibt, engagieren wir uns nicht nur für unseren Wald als Naherholungsgebiet, sondern auch für ein attraktives Rheinufer. Wir werden dafür Sorge tragen, dass die auf unsere Initiative entstandenen Pläne zur Rheinufergestaltung auch praktisch umgesetzt werden.

Für eine attraktive Stadt und ein gutes Leben wollen wir miteinander mehr möglich machen.

 

Bessere Bildung – bessere Chancen

Bildung zieht sich wie ein roter Faden durch unser Leben. Bildung fördert die Teilhabe an unserer Gesellschaft.
Lebenslanges Lernen umfasst sämtliche Lernaktivitäten in jedem Lebensalter. Gelernt wird nicht nur in Schulen, in Weiterbildungseinrichtungen oder in Betrieben. Entscheidend ist es, den Bildungsfaden früh genug aufzugreifen und nie mehr aus der Hand zu geben.

In den Kindertagesstätten und deren bewährten Standards beginnt das Bildungsleben in Geisenheim, das wir schon dort weiter unterstützen. Wir werden die Kitas weiter unterstützen, fördern und bedarfsgerecht ausbauen. Den Grund-, Förder- und weiterführenden Schulen sowie den beruflichen Schulen und der Hochschule Geisenheim University bieten wir Ansprechpartner, um sich in der Schulstadt Geisenheim zu vernetzen und Synergien zu nutzen. Selbstverständlich unterstützen wir auch Betrieb und Ausbau unserer lokalen Bibliothek im Kulturtreff „Die Scheune“ in ihrem Bildungsauftrag.

Wir sind sehr stolz auf unser Geisenheim als Hochschulstadt. Das erfordert aber auch, das Wachstum der Hochschule politisch zu begleiten. Hierbei steht für uns vor allem das Thema Wohnungsbau im Vordergrund. Doch auch weitere Maßnahmen zur Förderung des studentischen Lebens in Geisenheim, wie etwa der Ausbau unserer digitalen Infrastruktur, wollen wir angehen.

Für bessere Bildung und bessere Chancen wollen wir miteinander mehr möglich machen.

 

Erfolgreiche Wirtschaft - Sichere Zukunft

Die Sicherung des Wirtschaftsstandorts Geisenheim durch die Verbesserung der städtischen Infrastruktur bietet nicht nur ortsnahe Arbeitsplätze und Einkaufsmöglichkeiten. Sie belebt die Ortsmittelpunkte und macht Geisenheim attraktiv für Bewohner, Besucher und Touristen. Zugleich stellt sie eine der finanziellen Grundlagen für die politischen Gestaltungsmöglichkeiten in der Stadtentwicklung sicher.

Dabei gilt unser Augenmerk nicht nur den Bereichen Verkehr und der Sicherung und dem Ausbau des öffentlichen Personen-Nahverkehrs.

Der schnelle Ausbau der Breitbandnetze mit modernster Glasfasertechnik und kostenlosem WLAN wird Geisenheim als Wirtschaftsstandort noch deutlich attraktiver machen.

Die Schaffung von ausreichendem, altersgerechtem und vor allem bezahlbarem Wohnraum erhöht nicht nur die Lebensqualität und Attraktivität unserer Stadt. Sie stärkt insbesondere die örtlichen Handwerksbetriebe und sichert die dortigen Arbeitsplätze.

Für eine erfolgreiche Wirtschaft und eine sichere Zukunft wollen wir miteinander mehr möglich machen.

 

Mehr Miteinander – Mehr Möglichkeiten

Vieles in unserer Gesellschaft können wir nur gemeinsam und miteinander erreichen. Mehr Miteinander bedeutet mehr Möglichkeiten.

Wir beschäftigen uns sehr intensiv mit den Themen „gemeinsam alt werden“ und eine „barrierefreie Stadt“. Wir wollen weiter unsere Ortsgeschichte pflegen und dadurch die Erinnerung aufrechterhalten. Die Jugendarbeit wurde von uns in Geisenheim installiert und wir möchten sie nicht nur erhalten, sondern auf die gesamte Stadt erweitern.

Wir wollen eine attraktive Infrastruktur für Jung und Alt schaffen und erhalten. Wir wollen unter anderem in Johannisberg den Bau eines Kunstrasenplatzes zusammen mit dem SV 1919 Johannisberg e.V. ermöglichen und einen Kinderspielplatz schaffen.

Dabei sind wir auf einem guten Weg, zusammen mit dem von uns unterstützten Bürgermeister, die finanziellen Spielräume unserer Stadt langsam wieder zu verbessern.

Gemeinsam mit Ihnen und für Sie möchten wir uns den vor uns liegenden Aufgaben auch in den kommenden fünf Jahren mit Engagement, Leidenschaft und Weitsicht annehmen.

Jetzt und auch in Zukunft sind Ihre Wünsche unser Auftrag. Denn auch in Zukunft können wir in Geisenheim nur miteinander mehr möglich machen.

Aktiv gestalten können wir jedoch nur mit politischer Mehrheit. Deshalb bitten wir Sie, gehen Sie zur Wahl und geben Sie den Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Geisenheim auf den Listen der Ortsbeiräte und der Stadtverordnetenversammlung Ihre Stimmen.

Ihre SPD Geisenheim