Projekt Zukunft Innenstadt

Am 25.04 trafen sich die Mitglieder der Fraktion des SPD Ortsvereins Geisenheim/Johannisberg im Geisenheimer Rathaus. Man kam der Bitte des Bürgermeisters Herrn Aßmann nach, Maßnahmen für die nächste Förderrunde des Programms „Zukunft Innenstadt“ zu erstellen.

 

Gemeinsam einigte man sich auf drei Vorschläge:

 

1. Kostenlose Trinkwasserspender im gesamten Stadtgebiet, mit der Auflage, dass mind. Ein Brunnen/Spender pro Ortsteil und darüber hinaus, wo es Sinn macht (Rheinufer, populäre Spiel- und Sportplätze) entsteht.

 

2. Gepäckboxen am Bahnhof oder anderen geeigneten Standorten für Tages- oder Tourentourismus.

 

3. Stationäre Markthalle im kommunalen Besitz zur regelmäßigen Einmietung für Bürger und Kleingewerbetreibende sowie Vereine und Verbände. Die Einbuchung geschieht über die Wirtschaftsförderung. Stehen soll, die nach mehreren Seiten offene Konstruktion auf dem Domplatz oder dem Frohnhofplatz.

 

Grundsätzlich würde es die Fraktion auch begrüßen, wenn im Rahmen der barrierefreien Innenstadt Maßnahmen ergriffen werden.